TSV Bocholt B1 | HSG HMI B1 ( 7 . 11 ) Endstand : 16 : 24

TSV Bocholt B1  | HSG HMI B1    ( 7 . 11 )   Endstand :  16 : 24

 

 Spielbericht von 03-02-2018

TSV Bocholt B1  gegen HSG HMI B1    ( 7 . 11 )   Endstand :  16 : 24

Trotz Unterzahl haben wir auswärts verdient gewonnen

Als wir kurz vor Spielbeginn erst erfuhren das uns zu viele Spieler fehlen würden, ging unsere gute Laune schnell dahin.

Also spielten wir von Beginn an in Unterzahl, da der TSV  mit sechs Feldspielern durch spielte. Aber trotzdem kamen wir gut ins Spiel und nutzten unsere Chancen vorne .In der Abwehr wurde mit schnellen Füßen gut geschoben und die aufkommenden Lücken wieder geschlossen. Wir führten von Beginn an und konnten uns sogar zwischenzeitlich auf 8:2 absetzen. Bis zu Hz, änderte sich nicht viel und trotz einer kurzen Durststrecke, gegen Ende der ersten Hälfte, gingen wir mit einem guten Polster in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Hälfte hat der TSV versucht über mehr Tempo den Rückstand zu verkürzen. Bis auf zwei Tore ( 12:14 ) ist es auch gelungen, bevor sich unsere Jungs  wieder gefangen haben. Danach haben wir einen 5 zu 0 Lauf gehabt und konnten uns auf 19: 12 wieder vorendscheidend absetzen. Am Ende stand ein sicherer Erfolg , trotz Unterzahl, für uns auf der Anzeigentafel. Es war eine super Teamleistung der gesamten Mannschaft.

Tor: Luka Bagar

Feld:  Noah Büdding 3T, Jannik Bucksteeg 12 T, Leonard Lipka 5T, Justin Balk 1T und Nico Jagodic 3T

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.