HSG Wesel B1 | HSG HMI B1 ( 8 : 4 ) Endstand 20 : 7

HSG Wesel B1  | HSG HMI B1     (  8 : 4 )     Endstand     20 :  7

 

Spielbericht von 21-01-2018

Leider hat unsere Mannschaft im ersten Spiel des Jahres zwei Gesichter gezeigt.

Gegen die HSG Wesel haben wir uns vor dem Spiel eigentlich etwas mehr ausgerechnet. Leider konnten die Jungs nur in der ersten Hz noch einigermaßen mit halten. Durch unseren Torwart Luka Bagar , der einen super Tag erwischt hat, konnte die Mannschaft trotz einer recht mäßigen Leistung im ersten Durchgang auf Schlagdistanz bleiben. Im Angriff lief sehr wenig zusammen und es wurden viele Bälle von unserem Rückraum geblockt. Zudem wurde zu wenig mit unserem Kreisläufer gespielt. Da dachte man noch , dass es in der zweiten Hz nur besser werden konnte……..

Doch dann kam es noch schlimmer. Wir kamen gar nicht mehr ins Spiel und Wesel hat uns quasi an die Wand gespielt. Es gab keine Gegenwehr und kein versuch sich dagegen zu wehren. Aufopfernd hat unser Keeper zwischen den Pfosten immer noch alles versucht um die Niederlage in Grenzen zu halten. Sonst wäre die Niederlage sicherlich noch höher ausgefallen.  Da wir mal wieder ersatzgeschwächt angereist sind, hat uns aus der C Jugend Kenneth Custan-Woocker geholfen.

Jetzt heißt es , dass Spiel schnell ab zu haken und weiter nach vorne zu gucken. Am Donnerstag findet schon das nächste Spiel gegen Tus Xanten statt , welches schon zweimal verschoben wurde.

Im Tor Luka Bagar

Feld   Bart De Bruijn, David Osborne, Simon Hildenhagen, Kenneth Custan-Woocker, Noah Büdding 2 T, Leonard Lipka 1T, Justin Balk 3T und Nico Jagodic 1Tor

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.