HSG HMI A1 | TV Borken A1 ( 11 : 12 ) Endstand 24 : 21

HSG HMI  A1  |  TV Borken A1     ( 11 : 12 )     Endstand   24 : 21

 

Spielbericht von 27-01-2018

HSG HMI  A1  gegen  TV Borken A1     ( 11 : 12 )     Endstand   24 : 21

Mit einer überzeugenden Leistung gegen den Tabellenzweiten konnten die zwei Punkte zu Hause bleiben

Vor dem Spiel hat wohl keiner  damit gerechnet, dass was zählbares zu holen gewesen wäre ,da das Hinspiel deutlich mit  45 : 31 verloren ging. Aber eine kämpferisch und spielerisch super Einstellung, über die gesamte Spielzeit, hat Borken  den Zahn gezogen.

Die Jungs haben in der Abwehr sehr gut zusammen gearbeitet und dem Gast wenig Lücken gelassen. Wir konnten uns sogar bis auf 4 Tore  Mitte der ersten Hz absetzen. Dann hatte Borken ,in Überzahl, wieder ausgleichen und bis zur Pause mit einem Tor in Führung gehen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte, hat Borken seinen Vorsprung nicht mehr als auf zwei Tore ausbauen können. Unsere Abwehr war einfach sehr schwer zu knacken und im Angriff haben wir unsere Chancen genutzt. In der 45. Minute gingen wir dann wieder in Führung  (18:17)

Bis kurz vor Ende (55. Minute) blieb alles offen .In Unterzahl, aber mit einem Tor in Führung liegend , hat die Mannschaft auch diese Phase super gemeistert. Wir konnten sogar auf zwei Toren unsere Führung ausbauen und Borken wurde immer nervöser. Kurz vor Ende haben sich die Jungs dann keine Blöße mehr gegeben und konzentriert bis zum Abpfiff den Vorsprung nach Hause gebracht. Eine tolle mannschaftlich geschlossene Leistung  im Angriff, wie in der Abwehr , war der Schlüssel zum Erfolg.

Leider konnte der Trainer Jonas Tilmann die tolle Leistung nicht sehen, da er leider verhindert war.

Tor: Maximilian Bucksteeg

Feld: Luka Bagar, Jannik Bucksteeg 2T, Jonas Giesbers 5T, Milot Seesing 4T, Alex Paus 3T, Justin Schepersmann 6T und Tim Spickermann 4 Tore

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.